Reisen - Mit dem Glinder Reiseclub

Seit über 40 Jahren sind Mitglieder und Freunde des Vereins gemeinsam in der Welt unterwegs.

Bei den von Wolfgang Pohlmann organisierten und durchgeführten Reisen des Reiseclub Glinde treffen Fremde und Freunde zusamme

Regelmäßig geht es zu begehrten aber auch unbekannten Reisezielen in Europa und in deutschen Landen.

Die richtige Mischung zwischen Studienreise und Vergnügen macht diese Reisen zu einem ganz besonderen Erlebnis.

 

 

 

 

 

Potsdam & Co.

Als ehemalige Residenzstadt der Preußenkönige weist Potsdams ein großes historisches und kulturelles Vermächtnis auf.
 
Tauchen wir ein in Potsdams Geschichte, spüren wir die kulturelle Vielfalt: das italienische Flair, den Einfluss der französischen Kultur, die holländische Architektur, die preußische Struktur.
Prunkvolle Schlösser, romantische Gärten und historische Plätze erzählen von einst – und wir erleben weltbekannte Kunst im neu eröffneten Barberini Museum und besuchen den einmaligen Filmpark Babelsberg.
 
4 tägige Busreise vom 7. Juni bis 10. Juni 2018
 

Hier geht es zu den vollständigen Reiseinformationen und zur Anmeldung

 

 

 

Danzig und Masuren

 

In Masuren, so glaubt man, in einem Paradies zu leben, in das der liebe Gott komme, wenn erausruhen will!

Auf dieser Reise erleben wir die verträumte und fast unberührte Seenlandschaft Masurens. Versteckte Seen, alte Alleen und beschauliche Dörfer mit hundertjährigen Eichen oder Eschen lassen den Besucher still werden und wecken zugleich seine Sehnsucht wiederzukommen. Genießen wir während des Aufenthaltes die einsame, unverfälschte Natur und wandeln im ehemaligen Ostpreußen auf den Spuren der Vergangenheit.

Polens Tor zur Welt: Danzig, sie ist eine geschichtsträchtige Stadt verbunden mit reizvoller Landschaft. Wie kaum in einer anderen Stadt spiegeln sich hier die Höhen und Tiefen der politischen Geschichte wieder. Hauptstadt des Bernsteins, prachtvolles und mächtiges Zentrum zur Hansezeit, die einst reichste Stadt der Ostsee wieder aufgebaut und liebevoll restauriert.

 9 tägige Busreise vom 21. bis 29. September 2018

 

Hier geht es zu den vollständigen Reiseinformationen mit Anmeldung als pdf Datei.

Presseartikel aus der Bergedorfer Zeitung vom 9.1.2018